MoP Management von Portfolios – die neue Guidance der OGC

In PRINCE2-Blogby Oliver BuhrLeave a Comment

Endlich schließt sich die Lücke im Projekt-Framework des Office of Government (OGC). Mit MoPTM (Management of Portfolios) stellt es nun seinen Leitfaden für das Management von Portfolios zur Verfügung. Parallel dazu starten bald Qualifizierungsmöglichkeiten für Entscheidungsträger, Portfoliomanager und Mitarbeiter im Portfoliomanagement

Das Portfoliomanagement gewinnt immer mehr an Bedeutung, da langfristig erfolgreiche Organisationen sich in einem stetigen Wandel befinden und sich ständig anpassen und verändern müssen. Diese Veränderungen werden durch Programme (MSPTM) und Projekte (PRINCE2TM) umgesetzt. Das Portfoliomanagement trägt dazu bei, die notwendige Balance zwischen organisationaler Veränderung und „business as usual“ in einer Organisation beizubehalten. :

  • Machen wir die richtigen Dinge?
  • Führen wir diese Dinge richtig durch?
  • Realisieren wir aus diesen Veränderungen auch den größtmöglichen Nutzen?

Interessierte erhalten mit MoPTM eine methodische Unterstützung bei der Definition (Auswahl und Priorisierung von Programmen und Projekten) und der kontinuierlichen Steuerung und Überwachung von Portfolios.

MoPTM fügt sich nahtlos in die bereits vorhandenen Best Practice-Methoden der OGC ein. Diese stehen für flexible, praxisorientierte und effiziente Vorgehensweisen und werden erfolgreich in unzähligen Organisationen und Unternehmen weltweit eingesetzt und kontinuierlich verbessert. Sie sind anwendbar für Unternehmen jeglicher Größe und Branchen.

Seien Sie versichert, dass die Trainer und Berater von COPARGO sich bereits jetzt intensiv mit MoPTM beschäftigen, um Ihnen weiterhin das ganze Knowhow des Projekt-Frameworks der OGC vermitteln können.

Das Handbuch zu MoPTM kann direkt im Onlineshop von COPARGO zum Selbstkostenpreis von €62,99 Preis bezogen werden.

Weitere Infos erhalten Sie unter: https://www.axelos.com/best-practice-solutions/mop

Kommentare:

    Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.