Was taugt der Inhalt vom PRINCE2 Agile Handbuch?

In PRINCE2-Blogby Oliver BuhrLeave a Comment

342 Seiten dick und 1271 Gramm schwer, das ist das neue PRINCE2 Agile Manual. Ob der Inhalt auch schwer wiegt und ob er so umfassend ist, wie es der äußere Anschein verspricht, will ich Dir in diesem Beitrag darstellen.

Auch auf den zweiten Blick gibt es viele Ähnlichkeiten mit den weiteren Manuals von Axelos. Es ist sauber strukturiert und hat eine detaillierte Gliederung. Umfangreiche Anhänge und Register geben einen professionelles Erscheinungsbild. Es ist schon einmal alles da, um als Nachschlagewerk zu dienen. Die Frage ist nur: Lohnt es sich, in diesem Buch nachzuschlagen?

Nützlich? Ja, mit ein Einschränkungen

P2 Agile ManualSoviel vorweg: Uneingeschränkt ja. Jedoch nur für einen ganz bestimmten Kreis von Projektmanagern.
PRINCE2 Agile ist nämlich ein Add-On für Personen und Organisation, die PRINCE2 bereits nutzen oder entschlossen haben, es zu nutzen. Für diesen Leserkreis ist es der Eintritt in die Welt von agilem Projektmanagement mit PRINCE2.

 

 

Gelingt die Verbindung?

Die Einführung gibt zunächst einen Abriss über die zugrunde liegenden agilen Frameworks und einen Einblick in die grundsätzlichen agilen Prinzipien. Spannend wird es im ersten Teil wenn uns glaubwürdig dargestellt werden soll, dass die beiden Ansätze PRINCE2 und Agile wirklich in einem gemeinsamen Kontext verwendet werden können.
Dabei sind zwei Fragen besonders intensiv beleuchtet:
1) Wie vertragen sich die Managementphasen von PRINCE2 mit dem iterativen Konzept der Sprints von Agile?
2) Wie lassen sich die 6 Steuerungsebenen eines PRINCE2-Projektes mit der Fixierung von Zeit und Budget in agilen Projekten vereinbaren?
Aus meiner Perspektive sind beide Fragen überzeugend beantwortet worden.

Ins EingemachteP2 Agile 5 Behaviours

Der bedeutsamste und umfangreichste Teil des Manuals ist Teil 2. Dieser zeigt auf, wie PRINCE2 im agilen Kontext angepasst werden kann. Und zwar dediziert für jedes einzelne Thema und für jeden Prozess von PRINCE2. Elemente für Element und in gleicher Struktur. Der spannendste, weil praktikabelster Abschnitt dieser 14 Kapitel ist die jeweilige Beschreibung von „Agile Concepts and Techniques“. Passend zu den jeweiligen Thema oder Prozess werden agile Instrumente dargestellt. Und hier eröffnet sich die Fülle all der nützlichen Hilfsmittel, die wir aus Scrum, Kanban und Co. kennen: Hier nur als Auflistung die Wichtigsten darunter: User Stories, Task Boards, Retrospektives, Standups, MoSCoW, Backlogs, Burndown Charts. Diese Instrument an sich sind natürlich keine Weltneuheit. Der Nutzen für PRINCE2-Anwender ist die Beschreibung im passenden Kontext und mit PRINCE2 als Grundlagen. Damit schafft das Manual seinen wichtigsten Mehrwert.

Wertvoller Anhang

Ergänzt wird das Manual um fünf Kapitel mit relevanten agilen Zusatzthemen. Beispielsweise ist ein Agilometer beschrieben, das bei der Messung der Eignung einer Organisation für Agilität hilft. Ein anderes Zusatzthema widmet sich der spannenden Frage der Gestaltung von Verträgen im agilen Umfeld.

Und es gibt noch eine Reihe weiterer nützlicher Anhänge. So zum Beispiel den zusammenfassenden Guide für Scrum, die Prinzipien und Leitlinien aller agilen Frameworks, einen agilen Health-Check und Ratschlägen für den agilen Projektmanager in Form von User Stories.

Ein Must Have?

Das Buch ist gelungen. Gelungen in der Zielsetzung, ein zeitgemäßes agiles Add-On zu PRINCE2 zu liefern. Das ist das, was PRINCE2 Agile bezweckt und das Ergebnis ist solide Handwerksarbeit. Es ist also Nachschlagewerk für den PRINCE2-Projektmanager, der sein Projekt agil führen möchte. Im Vergleich zum PRINCE2 Manual jedoch kann man die vielen Skizzen und Zeichnungen fast schon gewagt nennen. Für meinen Geschmack hätte das Layout des Buches aber noch innovativer sein können.
Das Buch gibt es aktuell nur in englischer Sprache und ist z. B. erhältlich bei Amazon oder zum Sonderpreis in COPARGOs Onlineshop: PRINCE2 Agile Handbuch jetzt bestellen.

Nächste Schritte:

PRINCE2 Agile Training zum Einführungspreis

Wir haben uns entschieden, unser Trainingsspektrum um PRINCE2 Agile zu erweitern. Wir sind ganz frisch als Trainingsorganisation akkreditiert und freuen uns darauf, dass ab September in Deutschland Examen für PRINCE2 Agile abgelegt werden können.

Hier geht es zu weiteren Infos und zur Buchung:

Einführungspreis PRINCE2 Agile Training

Hast Du Erfahrungen in der Kombination agiler Ansätze und klassischer Projektmanagementmethoden? Wo sind aus Deiner Sicht die Stolperfallen?

PRINCE2 Agile™ und PRINCE® sind registrierte Handelsmarken von Axelos Limited in Großbritannien und anderen Ländern.

Kommentare:

    Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.