Business Agility

Heben Sie das Potenzial jenseits des Organigramms

Manager verbringen einen Großteil ihrer Arbeitszeit mit nicht wertschöpfenden Aktivitäten wie Freigabeprozessen, der Erstellung von Reports oder in fragwürdigen Meetings und Regelterminen. Mit dem Mehr vom Selben bei sich schnell verändernden Rahmenbedingungen, kommen wir nicht weiter. Die populären Ansätze wie Scrum und Kanban wirken gut auf Team-Ebene, doch darüber hinaus braucht es einen anderen Ansatz. Dieser Workshop richtet sich an Umsetzer, die aktiv dazu beitragen wollen, notwendige agile Veränderungen im Unternehmen nachhaltig zu verankern.

Ziele des Workshops

Auf einen Blick

Umfang

x 2 Tage

Max. Teilnehmer

x min. 8
x max. 16

Termine

x Inhouse auf Anfrage

Event-Typ

x Präsenz oder
Online Workshop

Inhalt

Dieser Workshops basiert auf bewährten Lean / Kanban Methoden, wissenschaftlichen Erkenntnisse aus der positiven Psychologie und Organisationsentwicklung. Durch konkrete Praxisarbeit machen wir Sie und Ihre Mitarbeiter fit, das Gelernte in Ihrem Kontext umzusetzen. Hierzu wird im Vorfeld mit Hilfe eines Fragenkatalogs die individuellen Workshop Schwerpunkte erarbeitet.

 

  • Grundlagen Systemdenken und Lean-Kanban
  • Visualisierung von Arbeit und Arbeitsfluss
  • Unterschied zwischen Team-Agilität und Business-Agilität
  • Nutzen des Flight Levels Denk- und Kommunikationsmodells von Klaus Leopold
  • Why und Vision – Strategisches Alignement im Unternehmen Portfolio-Systeme designen
  • Wie fließt Arbeit durch das Unternehmen?
  • Eigene Boards entwerfen und Arbeitsfluss verstehen
  • Agile Interaktionen jenseits von Teamgrenzen schaffen
  • Veränderungsprozess als Grundvoraussetzungen für eine erfolgreiche Umsetzung und nachhaltige Wirkung

Konkrete eigene Szenarien der Teilnehmer sind willkommen. Wir bauen Sie in den Workshop ein.

 

Marc Nilsson

𝙈𝙖𝙠𝙞𝙣𝙜 𝙒𝙤𝙧𝙠 𝙑𝙞𝙨𝙞𝙗𝙡𝙚 𝙖𝙣𝙙 𝙗𝙧𝙞𝙣𝙜 𝙩𝙝𝙚 𝙩𝙧𝙤𝙪𝙗𝙡𝙚 𝙩𝙤 𝙩𝙝𝙚 𝙨𝙪𝙧𝙛𝙖𝙘𝙚!
Wenn Sie erkannt haben, welchen Nutzen agiles Arbeiten für Ihr Unternehmen bedeutet, dann bekommen Sie mit diesem Workshop den Weg zur echten Value-Orientierung aufgezeigt.

DER 5-STAR-ANSATZ

INDIVIDUELLE VORBEREITUNG

Wir möchten jeden Teilnehmer voreingestimmt und gut präpariert bei unseren Formaten begrüßen. So hat jedes Training und jeder Workshop eine individuelle Vorbereitungsphase. Wir schöpfen dafür aus unterschiedlichen Quellen für Blended Learning und wählen aus Online-Kursen, Self-Assessment, und Lesematerial das Passende aus.

WIRKUNGSVOLLER RAHMEN

Wir glauben, dass der Rahmen genauso wichtig ist wie der Inhalt. Wir achten bewusst auf die Schaffung einer optimalen Umgebung. Dabei spielen viele Dimensionen eine Rolle. Wir arbeiten vorbereitend an der Raumgestaltung, dem Licht, musikalischer Untermalung und schaffen passend zu jeder Lernsituation die richtige Atmosphäre. Mal spannungsgeladen, mal relaxt, mal emotional und immer wertschätzend. Wir glauben, dass Spaß für nachhaltiges und wirksames Lernen nicht nur möglich ist, sondern es sogar beflügelt.

POWERLEARNING

Unsere Workshops und Trainingsformate sind dafür bekannt, die Teilnehmenden in die Aktion zu bringen und Wissen gemeinsam zu erarbeiten und zu verankern. In unseren Formaten ist es fast unmöglich, passiv zu sein. 

Alle Sinne werden kontinuierlich aktiviert und die Inhalte in unterschiedlichen Formen vermittelt und verankert. Die Teilnehmenden lernen, indem sie in Aktion gehalten werden, aktiv mitarbeiten und in Simulationen ihr erlerntes Wissen mit anderen Teilnehmern teilen. 

ÜBUNGEN UND REFLEXION

In unseren Formaten setzen wir sehr zielgerichtet Übungen ein, um neue Inhalte und Impulse erlebbar zu machen und Erfahrungen zu ermöglichen. Die Übungen, die wir durchführen, fordern den Teilnehmern einiges ab. Zu jeder Übung gehören Reflexionen und Debriefings, um das Erlernte auszutauschen und zu verankern. Erst beides in Kombination ermöglicht eine nachhaltige Wirkung.

TRANSFER IN DIE PRAXIS

Nach dem Workshop oder Training beginnt erst die Zeit der Bewährung. Erst hier zeigt sich, wie die im Training erlebten Impulse und gemachten Erfahrungen tatsächlich nutzbringend im individuellen Kontext der Teilnehmer angewendet werden können. Wir unterstützen diese wichtige Phase durch die Schaffung von Communities schon während des Trainings und durch optionales Coaching. 

Unser Versprechen

Durch unsere 15-jährige Erfahrung können wir Ihnen ruhigen Gewissens diese Garantien abgeben

Examensgarantie

Bei den Trainings nach unserem Ansatz sind die ggf. folgenden Examen ohne große Mühen zu schaffen. Sollten Sie wider Erwarten die Prüfungen nicht sofort bestehen, so können Sie das Training kostenlos wiederholen (es fällt nur die Prüfungsgebühr erneut an).

Wirksamkeitsgarantie

Wir sind nicht nur Trainer, sondern auch erfahrene Projektmanager und -Berater. So sind wir in der Lage, jedes Training mit dem für eine Wirksamkeit unerlässlichen Praxis Knowhow anzureichern.

Kompetenzgarantie

Wir setzen nur Trainer mit langjähriger Erfahrung ein. Sie profitieren von einem ständig wachsenden Erfahrungsschatz unserer Experten. Kontinuierliche Weiterbildung und systematische Reflexion sind für jeden Trainer wesentlicher Bestandteil seiner Arbeit.

Teilnehmer-FEEDBACK zum  WORKSHOP

Günter Weber
Infraserv GmbH & Co. Höchst KG
Weiterlesen
Das COPARGO-Konzept liefert unseren Projektmanagern genau die Brücke zwischen Theorie und Praxis, den sie brauchen. Jedem, der nach einem bewährten Transfer von PRINCE2 in die Praxis sucht, kann ich die PRINCE2-Workshops von COPARGO nur wärmstens empfehlen.
Eckhard Müller
Freelancer
Weiterlesen
„Ich kann Herrn Armbruster als einen sehr guten Trainer empfehlen. Er hat unsere Gruppe in PRINCE2-Workshop perfekt auf die beiden Prüfungen vorbereitet, sodass alle Teilnehmer sowohl die Foundation- als auch die Practitioner-Prüfung bestanden haben. Ich bin als freiberuflicher Berater im Projektmanagement im Auftrag von Banken und Konzernen tätig. Die Zertifikate zeigten eine positive Wirkung auf meine Auftraggeber.
Heinz Lippling
Döres
Weiterlesen
Dank der Erfahrung und der Praxisbeispiele des Trainers von COPARGO haben auch unsere jungen Berater mit noch wenig Projekterfahrung gelernt, was die erfolgsentscheidenden Elemente in Projekten sind.
Voriger
Nächster