1 Minute für besseres Projektmanagement

Jan Fischbach nimmt sich eine Minute, um uns zwei Punkte klar zu machen:

Meine zwei wichtigsten Regeln zum Projektmanagement lauten

  • Projektarbeit bedeutet, Ergebnisse unter Unsicherheit zu liefern.
  • Projekte werden nicht genehmigt, sondern finanziert.

Wenn Du diese Regeln beachtest und selbst denkst, machst Du ganz viel richtig. Lass lieber die Finger von Projekten, in denen es keine klaren Ziele gibt und bei denen die Mitarbeiter keine Zeit haben. Wenn die Unternehmensleitung den Mitarbeitern für das Projekt keine zeitlichen Freiräume schafft, kann es nicht so wichtig sein.“

Wenn Du das nicht nachvollziehen kann, solltest Du ganz schnell im Teamworkblog nachlesen.

 
2 Kommentare
  • Yves Mollenhauer
    Vom 11:15h, 22 September Antworten

    Wie wahr Herr
    Fischbach hat! Dennoch werden so viele Projekte durchgeführt, bei
    denen noch mehr als diese zwei Punkte nicht stimmen! Für mich gibt
    es zu viele Projektleiter, die bei einer Einforderung dieser beiden
    Punkte und sicher weiterer Punkte Ihren Job aufs Spiel setzen und
    deshalb akzeptieren.

  • Goetz Mueller
    Vom 12:22h, 03 Oktober Antworten

    Sehr richtig. Und Entscheider haben kein Budget, sie schaffen es.

Einen Kommentar schreiben